Geschichte:

Die Gaststätte „Hexenhäusle“ wird im Fürther Stadtarchiv das erste Mal 1929 erwähnt. Wie die Gaststätte zu ihrem Namen kam, lässt sich nicht erkunden. Vermutlich durch ein Haus in der Nähe des Gasthofs, das im Volksmund als Hexenhäusle bezeichnet wurde.

Damals wurden noch Gästezimmer vermietet und es gab einen riesigen Biergarten auf der Rückseite des Gasthofs (siehe Bild).

Seit 2002 wird das Hexenhäusle nun von uns betrieben; anfangs als „Landbierparadies“ und seit 2011 als „BierHimmel“.

Seit 2015 brauen wir in unserer Gaststättenbrauerei eigenes Bier. Durch die Coronakrise hat sich die Mitarbeitersituation so verschärft, dass im Augenblick kein Bier mehr gebraut wird. Ob wir das Brauen nochmals anfangen ist fraglich!

Über uns:

Bei uns genießen Sie täglich frisch zubereitete, gutbürgerliche fränkische Küche mit traditionellen Klassikern, wie z.B. Schäufele, fränkischen Sauerbraten oder Schweinsbraten. Für unsere Gäste sind wir der BierHimmel „im Hexenhäusle“. Wir bieten Ihnen diverse fränkische Biere kleiner Brauereien und typisch fränkische Gerichte und Spezialitäten!

Wir lieben unser Franken! Unsere einmalige Trink- und Esskultur findet weltweit großen Anklang.

Besuchen Sie uns und freuen Sie sich auf fränkische Gastlichkeit, ob im Sommer in unserem
schattigen Biergarten oder im Herbst oder Winter in unserer urigen Gaststube.

Wir würden uns freuen, Sie als Gast bei uns begrüßen zu dürfen.

Das BierHimmel-Team